Der Marathon und der Kater

Wenige Stunden davor stieg die Anspannung. Die Furcht vor dem „Augenflimmern“ (Migräne), das mich die letzten Wochen heimgesucht hatte, lauerte im Schatten. Alles hing von der Tagesform ab. Im Hotel übte ich das erste und letzte Mal. Dann stand ich vor dem Publikum und legte los. Erst verhalten, dann mit mehr Tempo. Mit dem Tempo kam die Entspannung,  die…